Karel Gott hat in den letzten Monaten gegen die chronischen Gesundheitsschwierigkeiten gekämpft, die zum ersten Mal im Juni 2015 von sich hören ließen. Ende Oktober wurde er plötzlich wegen der Herzprobleme ins Krankenhaus eingeliefert, letztlich musste er sich aber wegen eines akuten Abdomens einer Bauchoperation unterwerfen. Während der Operation haben die Ärzte festgestellt, dass er im Körper Krebs habe. Sofort ist er auf eine spezialisierte Abteilung überführt worden, wo er sich einer langen onkologischen Heilung unterzogen hat. Die hat Gott physisch niedergeschlagen, psychisch ist die Nachtigall aber ungebrochen geblieben. Dies hat er allen bewiesen, als er im Herbst 2016 gekommen ist, um seine 40. Nachtigall entgegen zu nehmen. Er hat damals das ganze Volk gerührt und die Leute applaudierten stehend. 

Im Mai 2016 musste sich Gott einer weiteren Operation unterwerfen, die diesmal geplant war. Es handelte sich um einen Eingriff in der Bauchhohle, die nach seiner Familie keinen Zusammenhang mit Krebs hatte. Und er ist in den Operationssaal Ende Oktober 2016 wieder geraten, als er sich im Krankenhaus Na Homolce einer geplanten Rückenoperation unterzogen hat.

Die Erholung nach der Operation hat ziemlich lange eine Entzündung aufgehalten. Das hat aber Gott von einigen Auslandsreisen (er war mit Michal David auf den Kanarischen Inseln und mit der Ehefrau Ivana hat er einen Erholungsaufenthalt in der Slowakei absolviert) und Auftritten nicht abgeraten.

Wie ein Schlag aus dem heiteren Himmel war für Gotts Umgebung und Fans die Operation Mitte Februar 2017. Da hat sich Gott einer akuten Operation wegen Verwachsungen im Darm unterworfen….

Obwohl der Sänger aus Leibeskräften gekämpft hat, war die schlimme Krankheit am Ende stärker. Noch kurz vor seinem Tod stand Karel Gott mittels seiner Familie in Kontakt mit zahlreichen Scharen von Fans, die er nie vergessen hatte. Genauso sie werden ihn nie vergessen.

Karel Gott ist am 14. Juli 1939 in Pilsen geboren worden. Da er zum Studium der bildenden Künste nicht aufgenommen wurde, hat er Elektriker erlernt. Er hat sich im Jahre 1958 zu einem Talentwettbewerb angemeldet, hat zwar bei der Fachkommission keinen Erfolg gehabt, aber das Publikum hat ihn vom ersten Augenblick geliebt. Nach zwei Jahren hat sich von  der Fabrik verabschiedet  und hat begonnen, sich dem Gesang voll zu widmen. Im Jahre 1963 hat er ein Engagement im populären Theater „Semafor“ bekommen und zu dieser Zeit ist auch sein erster Hit  „Oči má sněhem zaváté“ entstanden, für den er den ersten Preis „Goldene Nachtigall“ bekommen hat. So hat sein Sternenweg begonnen.

Den jungen Karel haben Tausende Fans wegen seiner perfekten Stimme und originelle Tanzkreationen lieb gewonnen und seine Berühmtheit hat angefangen, die Tschechoslowakische Grenze zu überschreiten. Er hat die Beinahmen Sinatra des Ostens oder Goldene Stimme aus Prag bekommen. Im Jahre 1967 hat er das französische Publikum bezaubert und ein Jahr später hat er dank der Teilnahme am Wettbewerb Eurovision Song Contest mit dem Lied Tausend Fester, wo er den 13. Platz eingenommen hat,  viele Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewonnen. Dies war in der Zeit seines siebenmonatigen Engagements in den USA.

Im Rahmen seiner Karriere hat er zweimal Las Vegas, Nashville erobert, einmal hat er die berühmte Carnegie Hall ausverkauft. Er ist auch im Moskauer Kreml und im Tschaikowski-Saal aufgetreten. In der damaligen Sowjetunion hat er zum ersten Mal im Jahre 1967 gesungen. Sein Konzert vor der Verbotenen Stadt in China im Jahre 1999 haben 600 Millionen Zuschauer in der ganzen Welt verfolgt. Weltweit hat Gott mehr als 50 Millionen Schallplatten verkauft.

Obwohl Karel Gott Millionen von Bewunderinnen und eine Reihe von Partnerinnen und Liebhaberinnen gehabt hat, hat er im Leben nur eine geheiratet, und zwar Ivana Macháčková, eine  37 Jahre jüngere Krankenschwester. Sie haben sich im Jahre 1999 auf einer Party kennengelernt und sich gegenseitig die Telefonnummern getauscht. Im Jahre 2006 ist ihre erste Tochter Charlotte Ella geboren worden und anderthalb Jahre später haben sie sich ihren “ja“ gesagt. Ihre zweite Tochter Nella Sofie ist am 28.Mai 2008 zur Welt gekommen. Aus den vorherigen Beziehungen hat Gott die Töchter Dominika (geboren 1973) und Lucie (geboren 1987).

Alles über Karel Gott lessen Sie hier >>>

Fotogalerie
29 fotografií